WICHTIGE NACHRICHTEN

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

Unsere Praxis ist vom 23.12.19 bis einschließlich 1.1.20 geschlossen. Ab 2.1.20 sind wir gerne wieder für Sie zu den bekannten Öffnungszeiten da!

In dieser Zeit vertritt mich Frau Dr. Ilse Hellemann, Kastellfeldgasse 14, mit den folgenden Öffnungszeiten:

Mo+Do: 16-18h

Di, Mi, Fr: 9-12h

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und freue mich auf Ihren nächsten Besuch.

Ihre Dr. Felsner

VORSORGE IST BESSSER ALS HEILEN!

Das ist eine bekannte Volksweisheit.

In einer hektischen und oft fremdbestimmten Welt finden heutzutage Gesundheit und Leistungsfähigkeit nicht zusammen. Zeit, Ressourcen, freie Gestaltungsräume fehlen oftmals.

Es ist mir ein großes Anliegen Sie, als ganzen Menschen, nicht nur mit Ihrer Krankengeschichte, sondern auch mit Ihrem familiären und beruflichen Umfeld wahrzunehmen und Sie bei Ihrer Gesunderhaltung und Gesundwerdung zu unterstützen oder zumindest mit Ihnen eine gesundheitliche Stabilität zu erreichen.

Praxis-Akupunktur

Meine Ordination soll ein Treffpunkt für Ihre Gesundheit sein, wo Austausch und Hilfestellungen möglich sind.

Es treffen sich alte und neue Therapien, westliche und östliche Medizin – das heißt für Sie immer eine optimale Mischung aus Ernährungs- und Life-Style-Beratung, pharmazeutischen Produkten, Kräutern, Gesprächen, physikalischer Medizin, Akupunktur und Bewegung.

Die Ernährungs- und Heilfastenberatung nimmt einen Schwerpunkt meines Ansatzes in der Vorsorgemedizin ein. Kein Medikament kann dem Heilfasten das Wasser reichen!

Weiters haben Sie in unserer Ordination die Möglichkeit an diversen Bewegungstherapien in unserem Turnsaal teilzunehmen.
Weitere Details finden Sie an unserem Aushang.

Mit einem hochengagierten Team an Ordinationsassistenten versuchen wir Ihnen umfassend zu helfen.

Dr.med.univ. Heidi Felsner
ALLE KASSEN

Keesgasse 11, 8010 Graz
+43 316 675838, praxis@drheidifelsner.at

Öffnungszeiten
:
Mo. und Do.: 11:30 – 15:30h
Di., Mi., Fr.: 08:00 – 12:00h

Blutabnahme:

Di. und Mi. : 07:00 – 12:00h

Service:
telefonisch vorbereitete Rezepte Ihrer Dauermedikamente, Überweisungen,
Heilbehelfsscheine, Transportscheine  können bis zu einer Stunde vor den regulären Öffnungszeiten abgeholt werden
Vorsorgeuntersuchung

Sorge vor! Einmal im Jahr macht es Sinn sich einer kleinen oder auf Wunsch einer erweiterten Vorsorgeuntersuchung zu unterziehen um somit frühzeitig auf Risiko- und Life Style Faktoren aufmerksam zu werden und Änderungen herbei führen zu können.

Kleine Vorsorge (zur Gänze eine Kassenleistung):
Labor, Harn, körperliche Untersuchung, Gespräch

Erweiterte Vorsorgeuntersuchung (z.T. privat):
erweitertes Labor, Harn, Lungenfunktion,
körperliche Untersuchung, EKG, Gespräch

Vorsorgeuntersuchungen werden nur nach Terminvereinbarungen durchgeführt. Jetzt Termin vereinbaren!

Mutter-Kind-Pass Untersuchung

Das ist eine Vorsorgeprogramm während der Schwangerschaft und bis zum 5. Lebensjahr des Kindes mit mehreren ärztlichen Untersuchungen, Labor- und Harnkontrollen.

Dazu gehören:

  • bis zur 16. Schwangerschaftswoche:
    Blutuntersuchung auf Lues, Toxoplasmose, Röteln Antikörper, HIV Test, Blutgruppe, Rhesusfaktor, Hämoglobin- und Hämatokritwert
  • in der 17. – 20. Schwangerschaftswoche:
    internistische Untersuchung der werdenden Mutter
  • in der 25. – 28. Schwangerschaftswoche:
    Bestimmung des Hämatokrit- und Hämoglobin wertes, Hepatitis B Untersuchung, oraler Glukosetoleranztest („Zuckertest“)

Alle weiteren Untersuchungen werden beim behandelnden Gynäkologen durchgeführt. Wir bitten um eine telefonische Terminvereinbarung für eine MKP- Untersuchung. Jetzt Termin vereinbaren!

24-h- Blutdruckmessung

Unser Blutdruck unterliegt innerhalb von 24h normalen tageszeitlichen Schwankungen, mit den höchsten Werten am Morgen. Physische und psychische Belastungen verändern den Blutdruck ebenfalls.

Mit einer einzelnen Blutdruckmessung in der Ordination oder zu Hause ist eine exakte Diagnose nicht möglich. Mit einer ambulanten 24h-Messung mittels einer von uns angelegten besonderen Blutdruckmanschette kann der Blutdruck tagsüber und auch nachts alle 15 bis 30min. gemessen und aufgezeichnet werden.

So kann erfolgreich ein Bluthochdruck diagnostiziert werden.
Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck ist der größte Risikofaktor für Herzinfarkte und Schlaganfälle.

Eine 24h Blutdruckmessung ist bei uns in der Ordination nach Terminvereinbarung möglich. Jetzt Termin vereinbaren!

Führerscheinuntersuchung

Es ist möglich nach Terminvereinbarung in der Ordination eine Untersuchung für die Zulassung (Klasse 1 & 2) bzw. Verlängerung (Klasse 2) des Führerscheins durchführen zu lassen. Bitte bringen Sie Ihren Lichtbildausweis, Brillen- bzw. Kontaktlinsenpass mit (für Klasse 2).

Lungenfunktion (Spirometrie)

Mit der Spirometrie kann die Messung der Lungenfunktion gemessen werden.
Es können Atemnotzustände (z.B. Husten mit Auswurf), Screening Test bei Risikogruppen (Raucher), Tauglichkeitsuntersuchungen (z.B. Taucher), präoperative Untersuchung bei chirurgischen Eingriffen im Brust- u. Bauchraum.
Wir bitten um eine Terminvereinbarung!

Diabetes aktiv – Diabetes im Griff-Programm

Mit diesem Programm wurde ein Langzeitbetreuungsprogramm für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2 („Alterszucker“) geschaffen.
Es beinhaltet eine intensive Betreuung über den Arzt.

Ein Mal im Quartal wird eine genaue Untersuchung, eine Blutabnahme und wenn nötig eine Therapieadaptation vorgenommen.

Gemeinsam werden die Ziele wie Glukosewerte im Blut, Körpergewicht und das Ausmaß der körperlichen Bewegung erarbeitet. Damit ist eine Steigerung an Lebensqualität und ein Zugewinn an Lebensjahren zu erwarten.

Benötigt wird Ihre Bereitschaft aktiv am Programm teilzunehmen.
Wir bitten ebenfalls, um eine Terminvereinbarung, um dieses Programm so reibungslos wie möglich für Sie zu gestalten. Jetzt Termin vereinbaren!

Ernährungsberatung

Die bestmögliche Ernährung für sich herauszufinden ist bei so einem Überangebot an Empfehlungen und Diäten beinahe unmöglich.
Was diesen Monat noch als „gesund“ gegolten hat, kann im nächsten schon wieder angeprangert werden.

Ein großer Teil der PatientInnen kommt wegen Unwohlseins, Verdauungsstörungen, Müdigkeit, Leistungsrückgänge und Ähnlichem in die Ordination.

Immer klarer wird in Fachkreisen, dass der Ursprung vielen Übels die heutige Ernährung ist, genauer gesagt, die moderne industriell verarbeiteten „Nahrungsmittel“ sind für uns oft nicht gut verdaulich oder sogar z.T. schädlich.

Ich helfe Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch und mit weiterführenden Untersuchungen Ihrer Mitte wieder zu finden!

Heilfasten

Kein Medikament kann dem Heilfasten das Wasser reichen!
Das Heilfasten ist eine uralte körperliche, aber auch spirituelle Therapieform und ist in Zeiten des Zuviels, des Konsums sehr heilsam, um dem Körper (und auch der Seele) wieder eine Zeit des Ausscheidens und Loslassens zu ermöglichen.

Viele Krankheitsbilder werden geheilt oder zumindest gemildert, wenn anschließend die persönlich richtige Ernährung eingehalten wird. Wenn dem Körper keine Nahrung, sondern nur Wasser und Tees und evt. in Maßen Säfte oder Gemüsebrühe angeboten wird, verschiebt sich der Stoffwechsel über einige Tage in den Katabolismus. Blutdruck und Blutzucker sinken.

Zur Energiebereitstellung wird zuerst auf die Eiweißreserven zurückgegriffen. Ab dem dritten Fastentag wird auf die Fettverbrennung umgestiegen.
Während des Fastens können einige Widerstände und Hindernisse auftreten, deshalb begleite ich Sie auf Wunsch gerne durch eine Fastenwoche und die darauffolgenden Kostaufbauwochen nach Terminvereinbarung.
Jetzt Termin vereinbaren!

Physikalische Medizin

Rücken- und Gelenksschmerzen. Wer kennt das nicht?
Um Sie bei Ihrer Genesung und Schmerzlinderung zu unterstützen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer physikalischen Therapie mittels Mikrowelle (Tiefenwärme) und therapeutischen Ultraschall an.

Anwendungsgebiete für Mikrowelle:
Die Tiefenerwärmung eignet sich um tieferliegende schwer von Außen zu erreichende Zonen zu beeinflussen, dabei werden die Durchblutung erhöht und die Abwehrvorgänge aktiviert. Außerdem tritt eine Beruhigung des Nervensystems ein, was eine Schmerzdämpfung zu Folge hat. Und das Gewebes und die Muskulatur werden gelockert und gedehnt.
Anzuwenden bei Muskelschmerzen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Arthrosen, chronischer Tennisellbogen, chronisches Schulter-Arm-Syndrom, Durchblutungsstörungen, ältere Prellungen und Zerrungen

Anwendungsgebiete für Ultraschall:
Die Ultraschallwellen dringen in die tiefen Gewebsschichten ein und durch die Wärme und Druckschwankungen kommt es zu Mikromassagen im Gewebe. Schmerzen werden gelindert, die Durchblutung gefördert, die Zellaktivität und der Stoffwechsel werden angeregt und somit die Regeneration von erkranktem Gewebe gefördert.

Anwendung zur Schmerzlinderung und Unterstützung der Selbstheilungsprozesse bei Muskelschmerzen, Zerrungen, Knochenbrüchen und Arthrosen (Gelenksabnützungen), v.a. in Schulter- und Kniegelenken, auch bei Nervenschmerzen, Rückenschmerzen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreis.

Akupunktur

In meiner Praxis biete ich eine Behandlung ganz individuell auf Ihre Symptome bezogen an, denn jeder Mensch ist einzigartig in seiner Art, Wahrnehmung und Lebensweise.

Körperakupunktur:
Schon damals fielen den Menschen besondere Stellen an der Körperoberfläche auf, die schmerzhafter auf Druck reagierten, als die Nachbarregion. Durch Nadeln reizte man diese Punkte und bemerkte eine Besserung oder sogar ein Verschwinden der Symptome.

Ohrakupunktur:
Viele wissenschaftliche Untersuchungen konnten mittels Magnetresonanztomographie nachweisen, dass die Ohrreflexzonen direkt mit den korrespondierenden Hirnarealen verschaltet sind. Die Nadelung z.B. für das Kniegelenk am rechten Ohr erreicht das exakt gleiche Hirnareal für das Knie, wie eine direkte Reizung des rechten Kniegelenkes selbst. So kann man therapeutisch jede schmerzhafte Körperregion oder eine psychische Belastung elegant durch Ohrakupunkturnadeln behandeln.

Schröpfen:
ist eine Behandlung, bei der ein bis mehrere Schröpfgläser auf die betroffene Region (meist der Rücken) gesetzt werden und mit Unterdruck eine starke Durchblutungssteigerung erzeugt wird. So können Blockaden gelöst werden und es kommt zu einer Lockerung der verspannten Regionen. Durch den lokalen Unterdruck können vorübergehend auch Blutergüsse entstehen.

NEBENWIRKUNGEN AKUPUNKTUR
Akupunktur ist nebenwirkungsfrei und mit jeder anderen Therapieform wie mit Medikamenten, Homeopathie, Physiotherapie oder Chemotherapie vereinbar. Selten treten Blutergüsse auf.

DAUER DER BEHANDLUNG
Je nach Grunderkrankung 1x wöchentlich
für 4-5 Sitzungen.

Ich freue mich darauf Ihnen helfen zu dürfen!
Dr. Heidi Felsner

Dr.med.univ. Heidi Felsner

Ärztin für Allgemeinmedizin – ÖÄK Diplom für Akupunktur
Alle Kassen
  • Graz, Karl-Franzens Universität
  • 2009 – staatliche Zulassung zur Berufsausübung
  • 2009-2010 Praxisvertretungen
  • 2010-2015 Stationsärztin in der chirurgischen Notaufnahme des LKH Graz
  • 2016-2018 hausärztliche Praxisvertretungen
  • Notarztdiplom
  • ÖÄK Diplom für Akupunktur
  • Diplom der ÖGKA für Ohrakupunktur
  • Europäisches Akupunkturdiplom der ÖGKA
  • Lehrtätigkeit an der Medizinischen Universität Graz für das Institut für Allgemeinmedizin
  • Allgemeinmedizinische Praxisvertretung in Graz und Umgebung
Dr.med.univ. Heidi Felsner
Ärztin für Allgemeinmedizin
ÖAK Diplom für Akupunktur

Alle Kassen
Keesgasse 11
8010 Graz
+43 316 675838
praxis@drheidifelsner.at
www.drheidifelsner.at

Öffnungszeiten:

Mo. und Do.: 11:30 – 15:30h
Di., Mi., Fr.: 08:00 – 12:00h

Blutabnahme:

Di. und Mi. : 07:00 – 12:00h

Kontaktformular

Ihr Name*

Ihre E-Mail*

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht*